2019 ist anders!

…kraftvoller, tiefgründiger, intensiver, freudvoller als die Jahre zuvor und geprägt von Veränderungen! Das hat natürlich mit mir und meiner veränderten inneren Haltung zu tun. Vor allen Dingen hat es aber auch mit euch zu tun geschätzte Familie, Kollegen, Geschäftspartner, Freunde, Trainingsteilnehmer, Nachbarn und alle diejenigen, die mit mir im Austausch waren und sind. Danke an alle, für die herrlich intensiven Momente des Zuhörens und des Dialogs, respektvoller Auseinandersetzungen basierend auf Empathie, gegenseitigem Vertrauen und Wertschätzung, Momente der Inspiration, der Motivation und Co-Creation. You all made my Year!

Zu Beginn des Jahres habe ich die 3 “C” zu meinem Leitmotiv gemacht. In Englisch:  

CHOICE, CHANCE, CHANGE

Ich treffe aktiv die Wahl (Choice), die sich mir bietenden Chancen zu nutzen (Chancen), wenn ich will, dass sich im Leben etwas ändert (Change).

Mit diesen 3 Wörtern im Kopf und im Herzen, starte ich meinen Tag. Priming nennen das die Neuro-Wissenschaftler.  Es funktioniert ähnlich wie eine Grundierung oder ein Haftvermittler, den man vor dem eigentlichen Anstrich auf die Oberfläche aufträgt, so dass die Farbe besser hält. Diese 3 C-Wörter liegen unsichtbar in mir drin und sorgen zuverlässig dafür, dass ich mich mit dem, was mich umgibt, verbinden und in Austausch treten kann. Wie der Nordstern, leiten die 3 “C” mein Denken und Tun, auch in schwierigen oder unangenehmen Situationen.

Kraftvoller, tiefgründiger, intensiver und freudvoller ist mein Jahr 2019. Und hier ein paar ganz konkrete Beispiele:

  • Zur Jahreswende 2018/2019 haben wir uns für einen Traumurlaub mit unseren erwachsenen Kindern und ihren Partnern entschieden. Gemeinsame Zeit und Erlebnisse mit der Familie verbinden uns noch intensiver.

 

  • Zwischen Menschen und Kulturen Brücken bauen, das ist meine Berufung. Workshop-Design und Moderation sind meine Leidenschaft. In diesem Jahr boten sich mir vielfältige Möglichkeiten dazu: Reorganisations-, Synchronisations-, Vision 2030-, Strategische Orientierung im Rahmen der Mitarbeiterintegration-, Change-, Projekt Kick-off- und Leadership – Workshops waren interessante Herausforderungen, denen ich mich gerne gestellt habe. Perspektivenwechsel, neue Methoden, Menschen in Bewegung, Reflexion & Dialog, das alles macht mich glücklich. Und die Teilnehmer auch.

 

  • Spielen macht Spass! Spielend Lehren und Lernen macht noch mehr Spass! Bei manager@action, Promises PromisesTM, Gold of the Desert KingsTM und Arctic PusuitTM konnte ich mich so richtig austoben. Und bei Cora Kirchner konnte ich die Kraft des Lernens, unterstützt durch Pferde kennenlernen. Experiential Learning ist die effizienteste Art des Lernens, darüber sind sich alle einig.

 

  • Und dann war da noch Axel’s Idee eine Teach & Learn Reise nach Nepal für unser Team und Kunden anzubieten. Schülern in Nepal unsere Kultur, unser Wissen und Spiele zu vermitteln ist eine spannende Herausforderung. Von Schülern und Lehrern die nepalesische Kultur, Wissen und Spiele zu lernen ist pure Lebensfreude. Teach & Learn, Geben und Nehmen hinterlässt uns und die nepalesischen Schüler und Lehrer vom Leben reich beschenkt. 2020 führen wir dieses sinngebende Projekt weiter.

Zu Weihnachten und für das Neue Jahr wünsche ich euch allen CHOICE, CHANCE & CHANGE. Denn Veränderung ist Leben.

Eure Petra