Emotionale Intelligenz im Arbeitsleben

"Arbeiten Sie mit Ihren Emotionen, entwickeln Sie respektvolles Durchsetzungsvermögen und die Grundlagen der bewussten Kommunikation." 

 

Sie sind in einer Leadership-Position oder -Rolle in einem Startup oder einem Unternehmen in Transformation: horizontale Organisation, Digitalisierung, Factory 4.0, virtuelle Meetings, Remote Management, Design Thinking sind Ihre neue Realität. 

Ihr beruflicher Kontext ist kompliziert geworden, oft komplex, manchmal chaotisch. Seit einiger Zeit beobachten Sie, dass der logische Ansatz mit seinen Denk-, Entscheidungs- und Führungsmustern nicht mehr funktioniert. Weder für Sie, noch für Ihre Mitarbeiter. Um effektiv zu sein, brauchen Sie und Ihre Teams mehr denn je eine andere Fähigkeit, die Emotionale Intelligenz! Sie beruht auf dem Bewusstsein von sich selbst und anderen, indem Gefühle und Emotionen wahrgenommen werden. Diese Fähigkeit setzt sich in der Regulierung seiner Emotionen und im Management von Beziehungen fort. 

 Wir bieten ein 2-tägiges Präsenztraining mit individueller Vor- und Nachbereitung an.

 

ZIELE

  • Meine Emotionen und die der anderen in verschiedenen Situationen wahrnehmen und identifizieren
  • Mein Einfühlungsvermögen und Bewusstsein gegenüber anderen aktivieren, um eine optimale menschliche und berufliche Beziehung aufzubauen
  • Bewusst kommunizieren

DAUER und ZIELGRUPPE

  • Dauer: 2 Tage (14h) - offene und firmenenterne Seminare
  • Zielgruppe: Jeder, der mit Kollegen, Mitarbeitern und Kunden interagiert

 

MODULE

Etappe 1: Emotionale Intelligenz verstehen  

  • Ich kenne die Dimensionen und Definitionen der Emotionalen Intelligenz nach Goleman und Salovey
  • Ich analysiere meine emotionale Intelligenz und definiere meine Ziele
  • Ich verstehe die Dynamik meiner Reaktionen auf einen Reiz

Etappe 2: Selbsterkenntniss entwickeln   

  • Ich kenne meine ureigenen Bedürfnisse
  • Ich verstehe den Mechanismus der Emotionen 
  • Ich akzeptiere meine Emotionen und kann sie reguliert ausdrücken

Etappe 3: Die Bedeutung des Bewusstseins des Anderen erkennen   

  • Ich bereite mich vor und versetze mich in eine aktive Position de Zuhörens
  • Ich arbeite an meiner inneren Haltung und praktiziere Empathie

Etappe 4: Selbstregulierung entwickeln

  • Ich kenne meine Stärken und Schwächen
  • Ich entwickle meine Fähigkeit, mental STOP zu sagen, um überlegt zu reagieren
  • Ich entwickle mein respektvolles Durchsetzungsvermögen

Etappe 5: Bewusste Kommunikation

  • Ich kenne die 4 Stufen der bewussten Kommunikation. Ich kann die Sicherheitszone einrichten
  • Ich drücke mich mit Authentizität aus
  • Ich höre mit Einfühlungsvermögen zu, um im Dialog zu bleiben

METHODEN

  • Vorab-Fragebogen 'Meine Emotionale Intelligenz‘
  • Fragebogen 'Selbstkontrolle' 
  • Übungen und Rollenspiele
  • Erfahrungsaustausch
  • Verbesserungsplan

Petra BLESCHKE

"Emotionen haben in der Arbeitswelt leider noch immer nicht die Aufmerksamkeit gefunden, die ihnen zustünde. Meist unbewusst, rufen sie Automatismen hervor, die uns von unseren persönlichen und interpersonellen Zielen entfernen.

Sobald sich die Teilnehmer im Training darüber bewusst werden, dass Emotionen nichts Negatives sind, sondern ein Signal, Dinge und Verhalten zu ändern, ist ein neue Leichtigkeit im Raum zu spüren, die positive Energien freisetzt. Dieses Training ist derzeit mein persönlicher Favorit, da mich jede Trainingsgrupe auch persönlich immer noch ein Stückchen weiterbringt."

Neueste Artikel